AGB's

Fair Play - LILA FITNESS

1. Rechte des Mitgliedes

Das Mitglied ist berechtigt, das Studio und dessen Einrichtung in dem vereinbarten Umfang während der offiziellen Öffnungszeiten uneingeschränkt zu nutzen. Hierbei stehen innerhalb der Öffnungszeiten die Geräte des Studios dem Mitglied mietweise zur Verfügung. Die Rechte des Mitgliedes sind nicht übertragbar. Es ist verpflichtend, die Hausordnung zu beachten. Die einzelnen Trainingsgeräte sind ordnungsgemäß, sachgerecht und pfleglich zu behandeln und zu benutzen. Die Haftung des Fitnessclubs beschränkt sich im Rahmen des Schadensersatz auf Vorsatz und auf leicht- als auch grob fahrlässig verursachte Schäden.

2. Kundenkarte / Zutritt

Für den Zutritt erhält jedes Mitglied eine persönliche Mitgliedskarte. Dafür wird eine einmalige Pfandgebühr von 15 € (in bar) erhoben. Dieser Pfand wird bei Beendigung und Rückgabe der Mitgliedskarte ausschließlich bar zurückgezahlt. Die Weitergabe der Kundenkarte an andere Personen ist strengstens untersagt. Bei Verlust der Mitgliedskarte muss sofort das Studio informiert werden. Das Mitglied muss sich immer am CheckIn anmelden, auch wenn der Zugang zeitweise barrierefrei ist.

3. Fälligkeit / Rücklastschrift / Sepa Mandat

Das Studio ist berechtigt, seine Forderungen aus dem Mitgliedsvertrag an den externen Dienstleister, Eurofit24 GmbH, Raboisen 5, 20095 Hamburg, abzutreten. Der Lastschrifteinzug erfolgt ungeachtet der Forderungsabtretung auf ein im Namen des Studios geführtes Konto. Wirtschaftlich Berechtigter des im Namen des Studios geführten Kontos ist in Folge erfolgter Forderungsabtretung, die Eurofit24 GmbH.

Der monatliche Mitglieds-Beitrag inkl. aller Forderungen wird zum 15. des Monats im Auftrag der Firma Ronny Engel "Lila Fitness /Lila Cross" durch die Eurofit24 GmbH (siehe auch aktuelle Datenschutzrichtlinien) per Sepa-Lastschrift vom angegebenen Konto eingezogen. Für außergerichtlich erhobene Mahnungen zur Zahlung des Beitrages wird eine Mahngebühr für die entstandenen Kosten, inkl. der ausgefallenen Rücklastschriften erhoben. Das Mitglied ist verpflichtet, Anschriftsänderungen dem Studio unverzüglich mitzuteilen. Bei Eigenverschulden trägt das Mitglied die entstandenen Mehrkosten, aus Verletzung der Mitteilungspflicht. Das monatliche Entgelt erhöht sich jeweils um 4 €, wenn die Lastschrift-/ Einzugsvereinbarung auf Veranlassung des Nutzers entfällt bzw. widerrufen wird.

4. Inkassodienst bei ausbleibender Zahlung

Das Mitglied hat für eine ausreichende Deckung, im Buchungszeitraum (+/- 2 Tage), Sorge zutragen. Bei ausbleibender Zahlung wird ein Inkassounternehmen mit der Beitreibung beauftragt.

5. Krankheit / Unterbrechungszeiten

Bei Krankheit werden spezielle Trainingspläne angeboten, damit die Fitness-Anlage weiterhin genutzt werden kann. Es werden angemessene Trainingsmöglichkeiten für Schwangere bzw. körperlich verletzte oder geschwächte Personen (besonders bei Rücken-,Knie- und Kreislaufbeschwerden) innerhalb der ausgehängten, veränderlichen Öffnungszeiten angeboten. Das Recht zur außerordentlichen Kündigung gemäß §625 BGB bleibt dabei unberührt.

6. Tarifwechsel

Ein Tarifwechsel muss schriftlich beantragt werden und ist nur für eine längere Laufzeit möglich. Der neue Tarif beginnt am Tag der Umstellung. Gezahlte Beiträge werden anteilig zum 15. des Folgemonats verrechnet bzw. ausgeglichen. Es wird eine Bearbeitungsgebühr von 10 € erhoben und mit dem nächsten Beitrag per Lastschrift eingezogen.

7. Zusatzmodule

Zusatzmodule gelten immer für den laufenden Vertrag, mit den gleichen Bedingungen für Dauer und Kündigungsfrist. Module können seperat zum Basic-Vertragsende gekündigt werden. Bei Vertragsbeendigung wird das Modul automatisch gekündigt.

8. Kündigung

Eine Kündigung ist bis 3 Monate (Studententarif bis 1 Woche) vor dem aktuellen Vertragsende gültig. Bei einer nicht fristgerechten Kündigung verlängert sich der Vertrag um die vereinbarte Laufzeit, jedoch max. um 12 Monate. Die Kündigung kann schriftlich unter Angabe deiner Vertragsnummer an:

Lila Fitness / Lila Cross
Inh. Ronny Engel
Neustädtler Str. 5
08289 Schneeberg

per E-Mail an info(at)lila-fitness.de gesendet werden.

9. Minderjährige / gesetzliche Vertreter

Soweit das Mitglied das 18. Lebensjahr noch nicht vollendet hat und nicht jünger als 16 Jahre ist, wird die Mitgliedschaft mittels einer rechtsverbindlichen Unterschrift und ausgefüllter Bürgschaft durch den gesetzlichen Vertreter begründet.

10. Beitrag und Anpassung

Der vereinbarte Mietbeitrag bleibt für die Vertragsdauer konstant. Im Falle einer Erhöhung der gesetzlichen Mehrwertsteuer erhöht sich der Mietbeitrag um den Mehrbetrag der Mehrwertsteuer, dies erfolgt in Vereinbarung mit dem Kunden.